Sanierung eines 100-jährigen Wohngebäudes in Hamburg-Harburg

Schafshagenberg 28a , 21077 Hamburg-Harburg

Baujahr 1909 - Sanierung 2010/2011

1 Wohneinheit - 135 m²

Heizwärmebedarf 17 kWh/m²a
Primärenergiebedarf 61 kWh/m²a

Außenwand:
Innenputz 15mm
Kalksandstein 105 mm
Kerndämmung 60mm WLG035
Kalksandstein 220 mm
Holzstegträger FJI 300 mm mit Zellulose gedämmt WLG040
Holzschalung 22mm
Holzweichfaserputzträgerplatte 60 mm WLG045
Putz 15mm
U-Wert = 0,093 W/(m²K)

Kellerdecke:
Holzdielen 20mm
Holzbalkendecke Gefachdämmung mit unterseitiger Aufdopplung 300mm WLG 035
OSB Platten 19mm
U-Wert = 0,128 W/(m²K)

Dach:
Gipsfaserplatten 12,5 mm
Holzstegträger FJI 400mm mit Zellulose WLG040 gedämmt
Holzweichfaserunterdeckplatte 35mm WLG045
U-Wert = 0,096 W/(m²K)

Fenster:
Winter Holzfenster, Ewitherm Energy Plus PHI-zertifizierter Fensterrahmen
Holz Kork Verbundfenster
Guardian Glass 3-fach Wärmeschutzverglasung mit Argonfüllung thermisch getrennter Randverbund aus Kunststoff
Ug-Wert = 0,6 W/(m²K), g-Wert = 50 %, Uw-Wert = 0,8 W/(m²K)

Eingangstür:
Winter Holzfenster
Holz Kork Verbund
Ud-Wert = 0,72 W/(m²K)

Lüftung:
Paul, Thermos 200 DC PHI-zertifiziertes Lüftungsgerät
Lüftung für Zu- und Abluft mit passiver Wärmerückgewinnung

Heizung:
Pelletheizung mit 750 Liter Pufferspeicher in Kombination mit 10,2 m2 Solarthermieflachkollektor

Warmwasser:
10,2 m² Solarthermieflachkollektor in Kombination mit Pelletheizung

Architekt, Haustechnik, Bauphysik:
Jörg Lengler keenco3 UG - www.keenco3.de


 
 
 
 
   
     
     
   
   
   
   
   
 
   
    Impressum