Wohngebäude "Leben mit Behinderung" SAAR III

Saarlandstraße 20, 22303 Hamburg

Baujahr 2010/2011

1.181 m² - 14 Wohneinheiten

Heizwärmebedarf 14 kWh/m²a
Primärenergiebedarf 84 kWh/m²a

Außenwand:
Putz 1,5cm,
Beton 24cm,
Dämmung 20cm, Wlg 035
Luftschicht 2,5cm,
Vorhangfassade Metall
U-Wert: 0,12 W/(m²K)

Kellerdecke:
Beton 22cm,
Dämmung 20cm, Wlg 040
Tritttschalldämmung 2cm,
Estrich 7,5cm
U-Wert: 0,16 W/(m²K)

Dach:
Beton 22cm,
Trittschalldämmung 2cm,
Dämmung 23cm, Wlg 025
U-Wert: 0,10 W/(m²K)

Fenster:
Uw-Wert: 0,84 W/(m²K)
Ug-Wert: 0,5 W/(m²K), g-Wert = 0,50

Lüftung:
Kontrollierte Be-und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung (gemessener WBG 84%).
Lüftungszentrale ist im KG untergebracht, die Frisch- und Fortluft wird über Dach ab- und zugeführt. Die Zuluft wird im Lüftungsgerät zentral gefiltert und über einen Wärmetauscher geleitet.
Individuelle Steuerung der Luftmengen in den Wohnungen.

Heizung:
Die Versorgung mit Wärme für Raumheizung und Warmwasserbereitung erfolgt, mittels Fernwärme in Kombination mit einer thermischen Solaranlage.
Fernwärmeversorger: Vattenfall
Rest- Raumwärmebedarfs wird mittels Heizkörper gedeckt.

Warmwasser:
Zentrale Warmwasserbereitung,
Wärmeversorgung erfolgt durch Fernwärme.

Architekt:
Dittert & Reumschüssel - www.dr-architekten.de

Haustechnik:
Ingenieurbüro Otto & Partner - www.ibotto.de

Fotos:
Dorfmüller und Krüger

 
 
 
 
 
   
     
   
   
   
     
   
 
   
    Impressum